IMG_0121.jpg

Pressespiegel

BKA bildet Ägyptens Polizei aus

Bundesregierung bestätigt Kooperation bei Schulungen und »Antiterrorkampf«

Von Sofian Philip Naceur, Kairo

Das ägyptische Innenministerium zählt zu den repressivsten Sicherheitsbehörden im Nahen Osten und wird für Menschenrechtsverletzungen wie Polizeigewalt und Folter verantwortlich gemacht. Doch dies ist für die Bundesregierung kein Hindernis, seit 2014 mit Kairo über ein Abkommen zur Polizeikooperation zu verhandeln. Nun hat Berlin erstmals Details über die geplante Zusammenarbeit bestätigt und offiziell zahlreiche Ausbildungshilfen für dieses Jahr eingeräumt. Indes weigert sich die Bundesregierung, nähere Angaben zu den laufenden Gesprächen zu machen, weil diese noch nicht abgeschlossen seien.

Weiterlesen bei "junge Welt".

Andrej Hunko, MdB 2017