20101001_Stuttgart21_Kundgebung_2.jpg

Drucken

Termine

Veranstaltung 

Titel:
Die Ukraine 2 Jahre nach dem Maidan
Wann:
02.06.17 19.00 Uhr
Wo:
Liebknechthaus - Leipzig
Kategorie:
Infoveranstaltung / Diskussion

Beschreibung

Im Nachgang des Umsturzes im Februar 2014 ist die Ukraine in einen
andauernden Konflikt abgerutscht. Im Osten hält der Krieg um die abtrünnigen
"Volksrepubliken" mit tausenden Toten an, die Krim ist de facto Teil
Russlands geworden. In allen Landesteilen sehen sich Oppositionelle massiver
Verfolgung ausgesetzt und in den von der Kiewer Regierung kontrollieren
Gebieten treiben faschistische Gruppen weitgehend ungestört ihr Unwesen.
Zugleich machen die Wirtschaftskrise und die neoliberalen Reformen der
Regierung das Leben einkommensschwacher Menschen immer schwieriger. Die
Ukraine droht zwischen den Interessen aus West und Ost zu kollabieren und
zum Schauplatz eines neuen Kalten Krieges zu werden. Nicht nur rhetorisch,
auch militärisch wurde in diesem Konflikt massiv aufgerüstet, bspw. durch
die Truppenstationierung in Osteuropa im Rahmen der Operation "Atlantic
Resolve".

Gibt es einen Ausweg aus der festgefahrenen Situation? Darüber Informieren
und diskutieren Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der LINKEN im
Bundestag sowie mit Sergej Kiritschuk von Borotba.

Veranstaltungsort

Ort:
Liebknechthaus
Straße:
Braustr. 15
Stadt:
Leipzig

Beschreibung

Zur Zeit keine Beschreibung verfübar
Andrej Hunko, MdB 2017