330118_196475980420115_100001731434706_523836_7549122_o.jpg

Drucken

Termine

Veranstaltung 

Titel:
Veranstaltung zur Türkei
Wann:
03.07.17 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Wo:
Siegen - Siegen
Kategorie:
Infoveranstaltung / Diskussion

Beschreibung

Ankündigungstext: "Nach dem von Manipulationen begleiteten Verfassungsreferendum am 16. April läuft der Umbau der Türkei in eine Präsidialdiktatur auf Hochtouren. Die Verfolgung politischer Gegner der Regierung hält an, tausende Oppositionelle sind inhaftiert, kritische Wissenschaftler/innen, Gewerkschafter/innen und Journalist/innen werden verfolgt sowie Medien geschlossen. Zugleich führt Präsident Erdoğan im Südosten des Landes weiter Krieg gegen die eigene Bevölkerung und interveniert militärisch in Syrien. Die Bundesregierung und die EU haben viel zu lange äußerst zurückhaltend auf die Repressionswelle und die Menschenrechtsverletzungen in der Türkei reagiert. Nur zögerlich haben sich Risse im Verhältnis zum NATO-Mitglied Türkei ergeben, die weiterhin als strategischer Partner in der Region behandelt wird. Trotz der gravierenden Entwicklungen hält die Kooperation an.Der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko (DIE LINKE) war als Wahlbeobachter des Europarates in der Türkei und beschäftigt sich seit langem mit dem deutsch-türkischen Verhältnis. Er berichtet über das Referendum und seine Bedeutung für die Türkei und die Beziehungen zu Deutschland und der EU."

Ort: Kleiner Saal, Bismarckhalle, Bismarckstraße 47, 57076 Siegen

Beginn: 19:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Ort:
Siegen
Stadt:
Siegen

Beschreibung

Zur Zeit keine Beschreibung verfübar
Andrej Hunko, MdB 2017