Anträge und Entschließungsanträge mit Beteiligung von Andrej Hunko

Exporte von Kriegswaffen und sonstigen Rüstungsgütern in den Libanon stoppen

Verfasst am . Veröffentlicht in Anträge

25.05.2011 - Antrag - Drucksache Nr. 17/5945

Rüstungsexportpolitik der Bundesregierung ist nur vordergründig restriktiv. Die Staaten des Mittleren Osten und des Maghrebs beziehen z.T. seit Jahrzehnten Kriegswaffen und sonstige Rüstungsgüter aus Deutschland. Die deutschen Rüstungsexporte destabilisieren die Region und werden bei der Unterdrückung der Bevölkerungen eingesetzt bzw. dienen als Drohkulisse bei der Unterdrückung.

Drucksache 17/5945

Drucken