logo die linke 530x168

  • Bundestag
  • Fragen an die Bundesregierung
  • Schriftliche Frage zur Ausbildung von Angehörigen von Drittstaaten oder auch nicht-militärischer, deutscher Organisationen im Ausbildungszentrum Technik Landsysteme (AusbZTLS) in Aachen-Eschweiler

Fragen von Andrej Hunko an die Bundesregierung

Schriftliche Frage zur Ausbildung von Angehörigen von Drittstaaten oder auch nicht-militärischer, deutscher Organisationen im Ausbildungszentrum Technik Landsysteme (AusbZTLS) in Aachen-Eschweiler

Welche Angehörigen von Drittstaaten oder auch nicht-militärischer, deutscher Organisationen wurden in den Jahren 2018 und 2019 im Ausbildungszentrum Technik Landsysteme (AusbZTLS) in Aachen-Eschweiler ausgebildet, und welche weiteren Lehrgänge oder Besuche sind geplant?

Antwort des Parlamentarischen Staatssekretärs Dr. Peter Tauber vom 15. Januar 2020:

Durch das Ausbildungszentrum Technik Landsysteme (AusbZ TLS) wurden ausgebildet

2018

a) Drittstaaten insgesamt 58 Trainingsteilnehmer aus 16 Nationen

b) nicht-militärische deutsche Organisationen insgesamt 45 Trainingsteilnehmer

2019

a) Drittstaaten insgesamt 70 Trainingsteilnehmer aus 18 Nationen

b) nicht-militärische deutsche Organisationen insgesamt 41 Trainingsteilnehmer

2020 sind durch AusbZ TLS, einschließlich bilateraler Besuche, folgende Ausbildungen geplant

a) Drittstaaten insgesamt 27 Trainingsteilnehmer aus 11 Nationen

b) nicht-militärische deutsche Organisationen insgesamt 3 Trainingsteilnehmer

Weitere Details entnehmen Sie bitte der folgenden Aufstellung:

AusbZTLS Aachen

Drucksache 19/16574

Drucken