Politischer Frühschoppen zum Ukraine/Russland-Konflikt

Event

Title:
Politischer Frühschoppen zum Ukraine/Russland-Konflikt
When:
Sun, 2. November 2014, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr
Category:
Infoveranstaltung / Diskussion

Description

mit MdB Andrej Hunko und MdB Niema Movassat

Der Krieg im Osten der Ukraine geht weiter. Jeden Tag sterben Menschen, trotz des ausgehandelten Waffenstillstands. Der Rechte Sektor marschiert ungehindert in großen Teilen des Landes. In vielen Städten werden Statuen gestürzt, die nur annähernd an Russland erinnern. Und im Wahlkampf werden immer radikalere Stimmen laut, die ein härteres Vorgehen gegen die Volksrepubliken im Osten der Ukraine fordern.

Was geschieht wirklich in der Ukraine? Was passiert in Odessa knapp ein halbes Jahr nach dem Massaker im Gewerkschaftshaus? Weshalb findet der jetzige Bürgerkrieg in der Ukraine statt? Warum rasseln sowohl die NATO-Staaten als auch Russland mit den Säbeln und welche Interessen wollen sie in der Ukraine durchsetzen? Über diese und weitere Fragen wollen wir am 2. November diskutieren.

Die Militarisierung, die diplomatische, wirtschaftliche und militärische Kriegsstimmung, in der auch die deutsche Regierung ihr ganz eigenes Spiel spielt, lehnen wir ab. Es braucht dringend eine Bewegung gegen die zunehmenden imperialistischen Auseinandersetzungen, aber es braucht auch Solidarität mit allen Linken und AntifaschistInnen, die sich im aktuellen Brennpunkt dieses Konflikts in der Ukraine befinden. Auch darüber wollen wir diskutieren.

Moderiert wird die Veranstaltung von Niema Movassat, Oberhausener LINKE-Abgeordneter. Andrej Hunko ist ebenfalls Bundestagsabgeordneter der LINKEN und Mitglied des Ausschusses für Angelegenheiten der Europäischen Union sowie Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates. In beiden Funktionen bereist er seit einigen Jahren die Ukraine, so auch als Wahlbeobachter bei der Wahl am 26.10.14. Er wird über die aktuelle Situation vor Ort referieren.

Für Essen und Getränke ist gesorgt.