logo die linke 530x168
Left Party of Germany

  • Press
  • Andrej Hunko als Wahlbeobachter der OSZE in den USA

Pressemitteilungen von Andrej Hunko

Andrej Hunko als Wahlbeobachter der OSZE in den USA

Der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko ist am Freitag als Teil einer Delegation der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in die USA gereist, um dort die Wahlen am Dienstag, den 3. November, zu beobachten.

Im Rahmen des Programms der Wahlbeobachtung trifft sich die Delegation u. a. mit Vertreter/innen der politischen Parteien, von Medien sowie verschiedenen Expertinnen und Experten, um sich über das Wahlsystem, den Wahlkampf und die Wahlkampffinanzierung, sowie der Sicherheit der Wahlen zu informieren.

Am Sonntagabend reist Andrej Hunko nach St. Louis in Missouri weiter und wird dort nach weiteren Treffen den Wahlablauf am Dienstag beobachten. Hierzu erklärt er:

„Die anstehende Wahl in den USA am 3. November ist von historischer Bedeutung. Manche sprechen sogar von der wichtigsten Wahl in der US-amerikanischen Geschichte. Es geht nicht nur darum, wer Präsident wird, sondern auch darum ob das Wahlergebnis sauber zustande kommt, anschließend respektiert wird und was damit international für Maßstäbe gesetzt werden.“

In der Vergangenheit hat Andrej Hunko bereits an mehr als einem Dutzend Wahlbeobachtungsmissionen des Europarates und der OSZE, unter anderem in der Türkei, Russland, Kirgisien, Kasachstan, Moldawien, Nordmazedonien oder der Ukraine, teilgenommen, sowie vor zwei Jahren eine Wahlbeobachtungsmission des Europarates in Georgien geleitet.

Tags: Wahlbeobachtung

Print