logo die linke 530x168

  • Termine
  • Griechenland am Abgrund – Wie ein Land kaputtgespart wird

Griechenland am Abgrund – Wie ein Land kaputtgespart wird

Titel:
Griechenland am Abgrund – Wie ein Land kaputtgespart wird
Wann:
Di, 27. November 2012, 19.00 Uhr
Wo:
Büro des Kreisverbands DIE LINKE. Hamm - Hamm
Kategorie:
Infoveranstaltung / Diskussion

Beschreibung

DIE LINKE Hamm lädt ein zur Diskussion mit Andrej Hunko (MdB)
Am Dienstag, den 27.11.2012 um 19:30 Uhr im Kreisbüro der LINKEN Hamm, Oststr. 48.

Seit mehreren Jahren befindet sich Griechenland in der Krise. Die „Troika“ aus Europäischer Kommission, Internationalem Währungsfonds (IWF) und Europäischer Zentralbank (EZB) diktiert dem südeuropäischen Land seitdem, welche Politik es in der Krise zu machen hat. Wieder müssen Arbeiter/innen, Rentner/innen und Arbeitslose für die Krise bezahlen: Stellen werden gestrichen, Gehälter und Renten gekürzt und das Gesundheitssystem wird kaputtgespart. Die soziale Situation in Griechenland wird immer dramatischer und die Kürzungsmaßnahmen verschärfen die Krise weiter.

Und Griechenland ist nur der Anfang: Es dient als Versuchslabor für neoliberale Rezepte, die in weiteren Ländern wie Spanien, Portugal und Irland angewendet werden. Im Hintergrund findet ein Umbau der Europäischen Union statt, der sie noch undemokratischer und noch neoliberaler macht.

Immer wieder protestieren die Menschen in den betroffenen Ländern gegen die Abwälzung der Lasten der gegenwärtigen Krise des Kapitalismus auf die Mehrheit der Bevölkerung. Sie leisten Widerstand gegen den europaweiten Kürzungs-Irrsinn, der maßgeblich von der deutschen Bundesregierung vorangetrieben wird.

Andrej Hunko, Bundestagsabgeordneter für DIE LINKE, wird über die Ursachen der Krise, die Auswirkungen der Krisenpolitik sowie die Sozialproteste in Griechenland berichten und über seine Aktivitäten inner- und außerhalb des Parlaments informieren. Zum Beispiel hat die Parlamentarische Versammlung des Europarats (PACE) auf Initiative von Andrej Hunko die aktuelle Krisenpolitik kritisiert, weil die „Haushaltseinschnitte bei den Sozialausgaben die Gefahr in sich bergen, die Krise weiter zu vertiefen und die sozialen Rechte zu untergraben“.

Jeder der sich für die Situation in Griechenland interessiert, ist eingeladen mitzudiskutieren.

 


Veranstaltungsort

Standort:
Büro des Kreisverbands DIE LINKE. Hamm
Straße:
Oststr. 48
Postleitzahl:
59065
Stadt:
Hamm