Praktikumsberichte

IPS Stipendiatin Tanja stellt sich vor

Verfasst am . Veröffentlicht in Praktikum

Hallo!

Ich möchte Ihnen gerne meine Person vorstellen, da ich bei Andrej Hunko im Büro zurzeit mein Praktikum absolviere (01. März bis 31.07.2010).

Ich bin eine Art von „Team- Unterstützung“ im Bundestagsbüro von Herr Hunko in Berlin.

Ich bin über das Internationale Parlaments Stipendium hierhergekommen das vom Deutschen Bundestag jedes Jahr an junge Akademiker aus 27 Länder vergeben wird.

Ich bin eine von 114 Stipendiaten die ihr Praktikum am 1. März diesen Jahres im Bundestag begonnen haben. Ich komme aus Serbien, und habe mich immer für die Politik interessiert. Das ist kein Wunder, da die politischen Geschehnisse sichtbar unseren Alltag in Serbien beeinflussen. Aber nicht nur in Serbien, sondern auch anderswo auf der Welt. Da ich eine besonders enge Beziehung zu Deutschland habe, und auch ein Teil meines Lebens hier verbracht habe, hat sich dieses Stipendium als besonders interessant für mich erwiesen. Dank diesen Tatsachen kann ich mich in der deutsch- sprachigen Umgebung gut zu Recht finden, was auch eine der Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Programm war.

Ich bin Diplom- Juristin, und bin am Ende meines Magisterstudiums in Köln. Mein Schwerpunkt war Gesellschaftsrecht, aber das hat mich nicht von meinen anderen Interessengebieten abgelenkt, wie Internationale Beziehungen, Europarecht usw. Dank meiner Jura- Kenntnisse kann ich auch meinen Kollegen im Büro behilflich sein, wenn es um Rechtsfragen geht, was für mich eine Herausforderung im professionellen Sinne ist.

Ich habe hier die Möglichkeit zu sehen wie der Alltag im Bundestag abläuft. Ich verfolge die Ausschusssitzungen für die europäischen Angelegenheiten, da Andrej Mitglied desselben ist. Für mich ist das besonders spannend, da Serbien schwere, aber sichere Schritte Richtung EU -Integration vornimmt. Es bietet sich die Möglichkeit von der anderen Seite die deutschen Sichtweise, vor Ort- bzw. im Plenum zu erfahren.

Außerdem ist dieses Programm für die Förderung der Beziehungen zwischen den jeweiligen Länder und Deutschland wertvoll, da wir potentielle künftige Träger des politischen Lebens in unseren Länder darstellen.

Erfahrungsbericht von Tanja über die Zeit des Stipendiums

Drucken