Bundesregierung hält sich's offen

Verfasst von Büro Andrej Hunko am . Veröffentlicht in Pressespiegel

"Kritisch zeigte sich die Opposition im Bundestag: Es sei eine „Schande“, dass Puig­demont in Deutschland festgenommen worden sei, sagte Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Linksfraktion. Seine Strafverfolgung sei „ganz offensichtlich politisch motiviert“. „Ich erwarte, dass Puigdemont umgehend freigelassen wird.“"

Weiterlesen auf taz.de

Tags: Puigdemont

Drucken