"Die Politik muss sich da raushalten"

Verfasst von Büro Andrej Hunko am . Veröffentlicht in Pressespiegel

"Am weitesten ging der europapolitische Sprecher der Linksfraktion, Andrej Hunko: Er nannte die Festnahme Puigdemonts eine "Schande" und forderte die Freilassung des Separatistenführers. Doch damit steht Die Linke ziemlich alleine."

Weiterlesen auf spiegel.de

Tags: Puigdemont

Drucken