Ohrfeige für Madrid

Verfasst von Büro Andrej Hunko am . Veröffentlicht in Pressespiegel

"Das sei »eine Ohrfeige für Madrid, Berlin und den Generalbundesanwalt«, erklärten anschließend die linken Bundestagsabgeordneten Zaklin Nastic, Diether Dehm und Andrej Hunko. Sie riefen dazu auf, »den demokratischen Druck aufrechtzuerhalten, bis die Handlungsfreiheit von Puigdemont voll wiederhergestellt ist«."

Weiterlesen auf jungewelt.de

Tags: Puigdemont, Katalonien

Drucken