Kindergeld: Berlin will kürzen, aber nicht wie Kurz

Verfasst von Büro Andrej Hunko am . Veröffentlicht in Pressespiegel

"Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Fraktion die Linke, ist skeptisch. Selbst wenn es durchginge, wäre es nicht rechtskonform. Und damit würde die Bundesregierung ein Vertragsverletzungsverfahren riskieren wie es derRegierung Kurz/Strache bevorstehen könnte (die EU-Kommission will die beschlossene Indexierung vorerst einer Prüfung unterziehen)."

Weiterlesen auf kurier.at

Tags: Österreich, Kindergeld

Drucken