Bundeswehr will neue Kampfdrohnen von Deutschland aus steuern

Verfasst von Büro Andrej Hunko am . Veröffentlicht in Pressespiegel

"'Diese Steuerung fernab bewaffneter Konflikte ist ein weiterer Schritt zur Entgrenzung des Krieges und bestätigt unsere grundsätzliche Kritik an militärischen Drohnen', erklärte der Linken-Abgeordnete Andrej Hunko. Nach seiner Kenntnis könnten die Drohnen dann aus vielen tausend Kilometern Entfernung vom Einsatzführungskommando in Potsdam oder von Jagel in Schleswig-Holstein aus gesteuert werden."

Weiterlesen auf rp-online.de

Tags: Bundeswehr, Drohnen, Jagel, Potsdam

Drucken