Bundeswehr trainiert für hybride Kriegsführung

Verfasst von Büro Andrej Hunko am . Veröffentlicht in Pressespiegel

"Auch bei der darauffolgenden Nato-Übung CMX 17, an der verschiedene Behörden teilnahmen, galt es Fake News zu identifizieren und ihnen zu begegnen. Der europapolitische Sprecher der Linken-Bundestagsfraktion Andrej Hunko hält die zivil-militärischen Cyberübungen für "äußerst problematisch", da als Feinde offensichtlich Russland, China und globalisierungskritische Organisationen angenommen werden."

Weiterlesen auf heise.de

Tags: Bundeswehr, NATO, Cyber

Drucken