logo die linke 530x168

Bundesregierung nimmt Stellung zu Hacker-Angriffen vor der Wahl

"Aus Sicht der Linksfraktion ist jedoch weiterhin unklar, wer für diesen sogenannten Bundes-Hack verantwortlich ist. Das Bundesinnenministerium habe für eine russische Verantwortung höchstens Indizien. Auf Basis der Faktenlage beeinflusse die Bundesregierung die politische Debatte und die öffentliche Meinung im Umgang mit Russland, kritisierte der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko."

Weiterlesen auf saarbruecker-zeitung.de

Tags: Bundestag, Bundestagswahl, Hackangriff

Drucken