logo die linke 530x168

  • Presse
  • Pressespiegel
  • Migranten dürfen “Aquarius 2“ verlassen – Zukunft der Retter ungewiss

Migranten dürfen “Aquarius 2“ verlassen – Zukunft der Retter ungewiss

"Die unter Druck geratenen Flüchtlingsretter im Mittelmeer können bei der umstrittenen Registrierung ihrer Schiffe nicht auf Deutschlandsetzen. „Ein spezielles Register für Seenotrettungsschiffe gibt es in der Bundesrepublik Deutschland nicht. Eine Registrierung für diesen spezifischen Zweck ist nicht vorgesehen“, heißt es in einem Gutachten des wissenschaftliche Dienst des Bundestages. Der Linken-Politiker Andrej Hunko forderte das Verkehrsministerium auf, eine Registrierung von Rettungsschiffen zu ermöglichen."

Weiterlesen auf haz.de

Tags: Seenotrettung

Drucken