logo die linke 530x168

  • Presse
  • Pressespiegel
  • USA: Militär, Grenzschutz und Polizei bauen riesiges Biometrie-Überwachungsnetz

USA: Militär, Grenzschutz und Polizei bauen riesiges Biometrie-Überwachungsnetz

"Der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen nutzt ebenfalls ein zentrales 'biometrisches Identitätsmanagement-System', in dem Daten von 8,2 Millionen Erwachsenen und Kindern ab fünf Jahren aus 66 Ländern erfasst werden. Erhoben werden laut dem Auswärtigen Amt Gesichtsfotos, Fingerabdrücke beider Hände und Bilder beider Irides. Hersteller der genutzten Software ist die Firma Accenture. Auch im Welternährungsprogramm der UN werden in 32 Staaten biometrische Informationen von 11,4 Millionen Betroffenen verarbeitet. Der linke Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko kritisiert: 'Besonders problematisch ist, dass die Systeme auch die Weitergabe von Daten an Polizeien oder Geheimdienste erlauben.'"

Weiterlesen auf heise.de

Tags: Biometrie, Grenzschutz

Drucken