logo die linke 530x168

  • Entschlüsselung - Andrej Hunko, MdB

Entschlüsselungsplattform von Europol nutzt Hashcat

"Im Februar war der Bundesregierung laut einer Antwort auf eine kleine Anfrage des Abgeordneten Andrej Hunko (Linkspartei) 'das Portfolio an unterstützten Geräten, Anwendungen oder Verfahren [...] im Detail nicht bekannt'. Zwischen der Gründung im Jahr 2014 und der Aktualisierung 2018 sei die Entschlüsselungsplattform 32 Mal genutzt worden, davon in 12 Fällen erfolgreich, schreibt Europol in seinem Jahresbericht 2018."

Weiterlesen auf golem.de

Europol testet neuen Ansatz zur "gezielten Entschlüsselung"

"Den europapolitischen Sprecher der Linken, Andrej Hunko, warnt gegenüber heise online, dass mit der geplanten Verordnung gegen terroristische Online-Inhalte aus den derzeit freiwilligen Löschanfragen 'bald Anordnungen werden'. Auch mit der Entschlüsselungsabteilung werde Europol 'zu einer Gefahr für Bürgerrechte und kritischen Aktivismus'."

Weiterlesen auf heise.de